Blog

Hier gibt es Ideen, Gedanken und auch Gehirnaushänger, wenn ich über Dinge nachdenke.
    Weitere laden…
  • Zerstört die Digitalisierung unsere Kreativität

    Eine Entschuldigung gibt es nicht, dass ich so lange nichts mehr veröffentlicht habe. Ich kann nur versuchen zu erklären: ich war anderweitig aktiv. Lehraufträge, Vorträge, Projekte lassen einen manchmal die Wochenende mit…

  • Schreiben als Angsttherapie

    Schreiben als Angsttherapie? Ein Wortspiel sei erlaubt: Keine Angst, ich werde jetzt nicht über meine Ängste sprechen und dass ich diese nur durch solche einen Beitrag bewältigen kann wie den vorliegenden. Viel…

  • (Home) Office = (Re) aktive Zeit

    Eine Ungleichung aufgrund der Klammersetzung. Ich bitte hiermit alle Mathematiker um Entschuldigung. Was zu beweisen wäre, ist folgende Gleichung: Home Office = aktive Zeit. Schon mal darüber nachgedacht, dass die Zeit am…

  • Work-Life-Balance oder eher Work-Mood-Balance

    Ich schreibe an dieser Stelle häufig von Menschen, die zu viel arbeiten und selbstverständlich entsprechend Angst vor einem Burnout haben oder sich evtl. schon in einem befinden, diesen aber noch nicht erkannt…

  • Faszinierende Logik

    Auf meiner letzten Flugreise konnte ich etwas sehr interessantes beobachten, eine faszinierende Logik am Flughafen, die mir so noch nie aufgefallen ist. Seitdem ich sensibilisiert bin, muss ich jedes Mal schmunzeln, wenn…

  • Mein Display – die Intimdistanz des IT-lers

    Ich bin davon überzeugt, dass sich jeder von uns schon mal dabei ertappt hat, wie er/sie auf das Display (egal ob Smartphone, Tablet oder Computer) des Nebensitzers oder der Nebensitzerin geschaut hat. Eine…

  • Querdenken in Trier

    Frau Förster sprach bei der Veranstaltung des VDE Bezirk Trier über ihre Ansicht des Querdenkens. Ein sehr interessanter Vortrag, der eine Vielzahl an Zitaten und Beispielen über das Querdenken beinhaltete. Die Experimentierfreudigkeit des…

  • Deutsch hat Zukunft

    Ich habe einen sehr interessanten Vortrag von Herrn Prof. Dr. Peter Eisenberg gehört, der in aller Kürze dargestellt hat, dass die deutsche Sprache entgegen des allgemeinen Empfindens nicht vom Aussterben bedroht ist.…